pro Seite: 20 50 100
kein Bild

Hallo ihr Lieben,
ich studiere im 7. Semester an der AMD in Düsseldorf Modedesign und habe gerade meine Bachelorarbeit abgegeben. Jetzt folgt noch eine Präsentation der Kollektionam 7.1. in einem Kolloquium, bei dem die Outfits an Modellen präsentiert werden sollen.
Deshalb suche ich jetzt DICH:
Falls du Interesse hast bei so einer Präsentation dabei zu sein und als Mädchen ab 1,73 groß bist und Gr.34 oder Gr.36 trägst und ausserdem aus Düsseldorf kommst würde ich mich sehr freuen von dir zu hören. Ein paar meiner Kommilitonen präsentieren ebenfalls am gleichen Tag und es sind noch ein paar andere Modells anwesend. Außerdem besteht die Möglichkeit, falls zu einem Modell die Kollektion besonders gut passt, später auch bei der Fashionshow der AMD mitzulaufenLächeln
Danke fürs lesen und hier schonmal ein Bild der Kollektion

Die Bilder im Forum sind nur für Mitglieder sichtbar. Also schnell anmelden oder registrieren!

Avatar photo
kein Bild

DankeschönLächeln Leider noch nicht, bin gerade erst fertig geworden...mal sehen wie sich das so nachdem ich fertig bin weiter entwickelt Lächeln

kein Bild

Ich bin 172cm, trage Konfektionsgröße 34, komme aber aus Dortmund..
Ich habe auch schon Laufsteg und Fotoshootingerfahrungen.
Kann dir gerne mal Fotos schicken, schreib mir eine PN bei Interesse.

kein Bild

Ehrlich gesagt habe ich jetzt keine Lust mich hier grossartig über die Größen zu rechtfertigen, wenns dir nicht passt, dann ist das eben so! An jeder normalen Modeuni wird einfach davon ausgegangen, das du Sachen in diesen Größen herstellst und Nein: ich hab mich nicht dagegen entschieden! Ich trage selber auch keine Größe 34 oder 36!

kein Bild
Antwort auf Beitrag von , 28.12.2013 13:02 , (ansehen)

hahaha, was war von einer "modeuni"-bachelorette auch anderes zu erwarten als eine inhaltlich konformistische und formell kratzbürstige antwort auf eine neutral gestellte frage...

kein Bild
Antwort auf Beitrag von , 28.12.2013 13:07 , (ansehen)

Ja gut, dann fangen wir jetzt mit den Vorurteilen an...auch nicht schlecht Breites Grinsen Also ich habe einfach nur nach Leuten gesucht, die Lust haben mir zu helfen und ich denke da muss man doch nicht anfangen zu diskutieren. Wer hat überhaupt gesagt, das Größe 34 und Größe 36 keine normalen Größen sind? Du kannst mir gerne privat schreiben und ich erkläre dir warum ich mich für dieses oder jenes entschieden habe, aber im Moment bin ich nur auf der Suche nach Hilfe bei meiner Präsentation!

kein Bild
Antwort auf Beitrag von , 28.12.2013 13:10 , (ansehen)

was denkst du, warum ich diese frage hier im thread gestellt und dich nicht direkt privat angeschrieben habe?
weil du näher an der materie bist und es möglicherweise zur aufhebung einiger fehlvorstellungen hätte beitragen können, wenn du einfach geschrieben hättest, dass der stoff teuer ist und du deshalb kleine exemplare anfertigst. oder was auch immer deine gründe konkret wären. letztlich hast du aber die antwort ja bereits -mehr oder minder- zwischen den zeilen gegeben, von daher...

edit: im übrigen solltest du beginnen, die bedeutung von anführungszeichen im kontext zu erlernen. dann würdest du erkennen, worüber genau eher diskussionbedarf herrscht und worüber nicht...

kein Bild
Antwort auf Beitrag von , 28.12.2013 13:10 , (ansehen)

Du Zwinkern

Ich will da auch gar keine großen Diskussionen führen... fand deinen Kommentar aber echt unnötig, ist doch total egal in welcher Größe die Musterkollektionen sind, solange am ende jeder Endverbraucher die Kleidung in seiner Größe kaufen kann...

kein Bild
Antwort auf Beitrag von , 28.12.2013 13:19 , (ansehen)

Du schreibst "Models" hätten keine normalen Figuren, spielst dabei aber auf die Art von Körperbau an, die die TE für die Präsentation ihrer Kollektion braucht? Selbige tragen 34/36 und werden somit als "unnormal" abgewertet.

kein Bild
Antwort auf Beitrag von , 28.12.2013 13:19 , (ansehen)

Hörmal ich fänds echt nett, wenn ich mich hier einfach weiter auf die Suche nach Leuten machen könnte, die wirklich daran interessiert sind mitzumachen und nicht daran welche Kleidergröße ich gewählt habe. Darum gehts hier einfach nicht und deshalb habe ich das hier auch nicht aufgemacht. Ich hab dir angeboten es dir privat zu erklären, aber du bist anscheinend nur auf Konfrontation aus, sorry! Ich weiß, das es ein eher strittiges Thema ist diese Größen zu benutzen, aber es sind Prototypen und die Kollektion wird, wenn sie produziert wird eben auch in gängigeren Größen produziert. Falls DU auch mal genau hingeschaut haben solltest, verwende ich fast nur Oversized Schnitte, die wirklich Mädchen von Größe 34-was weiß ich tragen können!

kein Bild
Antwort auf Beitrag von , 28.12.2013 13:22 , (ansehen)

seid ihr hier eigentlich alle unfähig, den unterschied zwischen normal und "normal" zu erkennen?
kleiner tipp: nur eines von beiden spiegelt die position des verfassers wieder...

×
Bitte warten...
pro Seite: 20 50 100